Überarbeiteter Kundenprozess Feuerraffination im Nichteisenmetallsektor

Feuerraffination

Feuerraffination von Blisterkupfer

PROZESSBESCHREIBUNG

Zur Herstellung von Anodenkupfer mit einer Reinheit von über 99% wird das in den Konvertern erzeugte Rohkupfer in Flamm- oder Anodenöfen weiterverarbeitet. Dabei werden zunächst Reste weniger edler Elemente oxidiert und als Schlacke abgeführt („Oxidationsphase“). In der anschließenden „Polphase“ wird der Sauerstoffgehalt mit Erdgas, Methan, Propan oder einem ammoniakhaltigen Gasgemisch reduziert.

Zum Einsatz kommen verschiedene Ofentypen, wie Drehtrommelöfen oder Herdöfen zum Einsatz. Zur Herstellung von Kupferanoden für die Elektrolyse wird das Kupfer am Ende des Refinings in Anodenformen vergossen.

 

Anwendungstechnik Feuerraffination in der Nichteisenmetallindustrie

Feuerraffination

Emissionen senken, Produktion erhöhen, Brennstoff einsparen mit maßgeschneiderten Sauerstoffanwendungen

Teaser Feuerraffination

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

Bei der Verarbeitung Ihrer Registrierung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Informationen.
Mr.
Ich habe die Datenschutzrichtlinien von Messer gelesen und