Anwendungstechnik Feuerraffination in der Nichteisenmetallindustrie

Feuerraffination

Emissionen senken, Produktion erhöhen, Brennstoff einsparen mit maßgeschneiderten Sauerstoffanwendungen

GASEANWENDUNG

Die erforderliche Energie wird über Brennersysteme eingetragen, wobei Oxyfuel-Brennersysteme einen höheren thermischen Wirkungsgrad und andere Vorteile gegenüber Luftbrennersystemen aufweisen.

  • Höherer Wirkungsgrad der Verbrennung
  • Höherer Schmelzleistung
  • Schnellere Aufheizzeiten
  • Geringerer Brennstoffverbrauch
  • Höhere Verfahrenstemperaturen möglich
  • Schnellere Reaktionsgeschwindigkeiten
  • Geringere Abgasmenge
  • Geringere Staubmengen
  • Niedrigere Emissionen
  • Niedrigere Produktionskosten

In der Oxidationsphase wird mit Sauerstoff angereicherte Luft mit Lanzen eingetragen. In manchen Fällen werden auch Stickstoff-Bodenspüler für eine bessere Badbewegung eingesetzt.

 

MESSER-LÖSUNG

Neben den zum Verfahren benötigten Gasen bietet Messer unter den Markennamen Oxipyr und Oxijet eine Vielzahl unterschiedlicher Ausrüstungsgegenstände zur Optimierung Ihres Prozesses an. Um das jeweils optimale Verfahren auszuwählen, führen Experten von Messer zunächst eine umfassende Prozessanalyse durch. Nach Berechnungen und basic engineering erfolgen Vorschläge zur Optimierung und weiteren Vorgangsweise.

 

Oxipyr – Burner Technology

Anwendungsbeispiele Oxipyr – Brenner für Drehtrommelanodenöfen:

Volumen (t)

vorher

NEU

Energieersparnis (%)

150

Erdgas/O2

Oxipyr - F

10

150

neu

Oxipyr - Flex

neu

30

Öl/Luft

Oxipyr - Air

60

30

Öl/Luft

Oxipyr - Air

60

Bei Messer-Kunden realisierte Werte für Drehtrommel- bzw. Thomas-Anodenöfen

Anwendungsbeispiele Oxipyr – Brenner für Herdanodenöfen:

Volumen (t)

vorher

NEU

Energieersparnis (%)

100

Erdgas/Luft

Oxipyr - F

65

100

Erdgas/Luft

Oxipyr - F

65

100

Erdgas/Luft

Oxipyr - F

65

100

Erdgas/Luft

Oxipyr - F

65

100

neu

Oxipyr - F

neu

60

Erdgas/Luft

Oxipyr - F

65

Bei Messer-Kunden realisierte Werte für Herdanodenöfen

Die Charakteristik der Brennertypen ist vielschichtig und reicht von Nieder- bis Hochimpulsbrenner, Oxyfuel bis Sauerstoff/Luft-Mischbrenner, Brenner für verschiedene Brennstoffe oder Brennstoffkombinationen. Die Regelung der Systeme erfolgt manuell, semi- oder vollautomatisch über Rezepturen oder Temperatur.

Oxipyr 

Brennstoffe

 

Brennerschutz

Flamme

Burner Technology

gas

flüssig

fest

Low NOx

Feuerfest-material

Verfahr- einrichtung

Kühlung

Über- wachung

Zündung

Oxipyr – P

X

 

 

 

X

X

X

X

X

Oxipyr – F

X

X

X

X

X

X

X

X

X

Oxipyr – Flex

X

X

X

X

X

X

X

X

X

Oxipyr – Air

X

X

X

X

X

X

X

X

X

Oxipyr – SVNR

X

X

X

X

X

X

 

X

X

 

 

Oxijet - Lanzen Technologie

Das Sauerstoffeintragssystem muss auf den Brennertyp und den Ofen abgestimmt werden. Hierzu können verschiedene Düsen zum Einsatz kommen:

  • Messer Oxijet - basic                 Impulslanze für Brenner oder Hutze
  • Messer Oxijet - swirl                  Dralllanze für Brenner oder Hutze für schnelle Mischung
  • Messer Oxijet - supersonic        Lavallanze für Brenner, abgestimmt auf den O2-Durchsatz
  • Messer Oxijet - atomizing          Zerstäubung von niedrigstkalorischen, flüssigen Brennstoffen mit Sauerstoff

Bei Bedarf werden die Lanzen mit Wasserkühlung ausgestattet.

 

 

 

Anwendungstechnik Feuerraffination in der Nichteisenmetallindustrie

Feuerraffination

Emissionen senken, Produktion erhöhen, Brennstoff einsparen mit maßgeschneiderten Sauerstoffanwendungen

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden