Teaser Kaustifizierung

Kundenprozess Kaustifizierung in der Zellstoff- & Papierindustrie

Kaustifizierung

Drehrohrofen in der Kaustifizierung

PROZESSBESCHREIBUNG

Bei der Verbrennung der Dicklauge unter vermindertem Luftzutritt entsteht eine Schmelze aus Natriumcarbonat (Na2CO3) und Natriumsulfid (Na2S). Durch Auflösen in Wasser erhält man „Grünlauge“. Das Natriumcarbonat wird mit Calciumhydroxid (gelöschter Kalk, Ca(OH)2) zu Natronlauge kaustifiziert. Durch Filtration entsteht die „Weißlauge“. Diese wird erneut in den Prozess eingesetzt. Das abfiltrierte Calciumcarbonat wird in einem Drehtrommelofen wieder zu Calciumoxid (gebrannter Kalk, CaO) gebrannt.

 

Anwendungstechnik Kaustifizierung in der Zellstoff- & Papierindustrie

Kaustifizieren mit Gas

Verbrennung am Kaustifizierungs-Drehrohrofen verbessern

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

Bei der Verarbeitung Ihrer Registrierung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Informationen.
Mr.
Ich habe die Datenschutzrichtlinien von Messer gelesen und

Asset-Herausgeber