Teaser Cold Grinding of spices

Teaser Cold Grinding of spices

Kundenprozess Kaltmahlen in der Lebensmittelindustrie

Kaltmahlen von Gewürzen

Für exquisiten Geschmack

PROZESSBESCHREIBUNG

Bei Gewürzen, wie zum Beispiel Pfeffer, Zimt, Kümmel, Kardamom oder Nelken, können durch die hohen Temperaturen, die durch die eingebrachte Mahlenergie entstehen, Aromen und Geschmackstoffe verloren gehen. Durch eine kryogene Mühlenkühlung werden die Produkte schonend gemahlen. Dadurch bleibt ein deutlich höherer Anteil der ätherischen Öle erhalten. Bei Produkten mit sehr hohem Öl- oder Fettanteil wie Muskatnuss, Ölsaaten oder Fleischmehl setzen sich bei der Warmmahlung die Mahlwerkzeuge zu und der Mahlprozess wird gestoppt. Durch die Kühlung mit kryogenen Gasen bleibt das Produkt rieselfähig und verlässt die Mühle, ohne sie zu verkleben. Durch eine kryogene Produktkühlung in einem Wirbelschneckenkühler wird der hohe Fett- bzw. Ölanteil gefroren und ein Zusetzen der Mahlorgane damit verhindert. Bei anderen Lebensmitteln bleiben Vitamine und Eiweiße erhalten.

 

Anwendungstechnik Kaltmahlen in der Lebensmittelindustrie

Kaltmahlen

Durch kryogene Mühlenkühlung Produkte schonend mahlen

Asset-Herausgeber

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Wählen Sie eine Option
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden