Anwendungsvorschlag Versuche

Gaseanwendungen umsetzen

Anwendungsweiterentwicklung & -optimierung in unseren Anwendungszentren - Demonstration vor Ort & Umsetzung

In unserem KOMPETENZZENTRUM oder in Ihrer Produktion

Unsere Unternehmensphilosophie besteht nicht nur darin, Kunden mit Gasen zu versorgen, sondern sie auch durch die Entwicklung neuer oder die Verbesserung bestehender Verfahren zu unterstützen.

Besonders vorteilhaft sind Anwendungs-Know-how und neue Verfahren, in denen Gase eingesetzt werden. Deshalb betreibt Messer eine zentrale Technologieabteilung, die eng mit unserem Vertrieb zusammenarbeitet und in Deutschland, Österreich, Frankreich, der Schweiz und China technische Kompetenzzentren betreibt, die sich ganz auf Neuentwicklungen für unterschiedliche Branchen konzentrieren.

Im Technikum in Gumpoldskirchen bei Wien werden die für Versuche und Anwendungen in der chemischen Industrie erforderlichen Steuer- und Zuführsysteme gebaut, getestet und für den Einsatz beim Kunden vorbereitet. In Krefeld entsteht derzeit ein neues Technikum, in dem unter anderem verschiedene Zuführsysteme für Gasanwendungen erprobt werden können.

Neben der Infrastruktur des Technikums gibt es Netzwerke und Kooperationen mit Universitäten, Instituten und Fachverbänden, die den Austausch von Wissen und Markterfahrungen sowie gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Experten ermöglichen. Messer hält derzeit weltweit rund 900 Patente für Verfahren und Anwendungen, bei denen Gase zur Optimierung von Produktionsverfahren eingesetzt werden.

Anwendungstechnik Startseite

Gaseanwendungen

Produktivitätssteigerung, Kapazitätssteigerung und ökologischere Prozesse mit Gase Know-how, Demonstration vor Ort & Prozessoptimierungen, Expertise & Know-how, Forschung & Entwicklung, Angebote & Umsetzung

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden