Anwendungstechnik pH-Wert Regelung in der Wasserbehandlungsindustrie

pH-Wert Regelung

Messer-Neutra-Verfahren

GASEANWENDUNG

Für pH-Sollwerte > 6.0 wird eine sichere und wirtschaftliche pH-Wert Senkung im Prozesswasser heute mit Kohlendioxid (CO2) durchgeführt.

 Vorteile von CO2 gegenüber Mineralsäuren:

  • Sichere und einfache pH-Regelung; eine Übersäuerung ist nicht möglich
  • Kein Hantieren von gefährlichen, aggressiven Säuren
  • keine stechende Dämpfe und keine Korrosion der umgebende Anlagentechnik
  • keine Erhöhung des Salzgehalts; relevant für die Einleit-Genehmigung 
  • verringert Korrosivität von Kreislaufwasser
  • keine Investitionskosten für Säurelagerung
  • geringe Betriebskosten

MESSER-LÖSUNG

Das Neutra-Verfahren von Messer ermöglicht die sichere und wirtschaftliche pH-Wert Regelung von Prozesswasser mit Kohlendioxid. Messer arbeitet für Sie einen kompletten Verfahrensvorschlag aus und ermittelt den CO2-Bedarf. Für die schnelle und vollständige Einlösung von CO2 in Wasser liefert Messer die Technologie, die am besten zu den Bedingungen vor Ort passt. Unser breites Neutra-Hardware-Portfolio reicht von Eintragslanzen mit Düsen für gasförmiges oder flüssiges CO2, bis zu Rohrreaktoren und der Neutrabox-Technologie für den Eintrag von flüssigem CO2.

Für die erfolgreiche pH-Wert Regelung mit CO2 bietet Messer zudem ein umfangreiches Paket von Dienstleistungen an.

Kundenprozess pH-Wert Regelung in der Wasserbehandlungsindustrie

Schwimmbäder

pH-Wert und LSI regeln

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Wählen Sie eine Option
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Wählen Sie eine Option
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden