Teaser Schmelzreduktionsverfahren Eisen & Stahl

Kundenprozess Schmelzreduktionsverfahren in der Eisen- & Stahlindustrie

Schmelzreduktionsverfahren

Moderne Produktion von Eisenschwamm mit Feinkohle

PROZESSBESCHREIBUNG

Neben dem Hochofenprozess kommen zur Herstellung von Roheisen auch Schmelzreduktionsverfahren zum Einsatz. Bei diesen wird das Eisenerz zu Roheisen reduziert.

Das Schmelzreduktionsverfahren (Corex, Finex) ist eine Kombination von Direktreduktion und Schmelzprozess, um flüssiges Roheisen zu erzeugen, dessen Qualität dem Hochofenroheisen entspricht. Dabei werden die Erze in einem zweistufigen Prozess zunächst zu Eisenschwamm reduziert und in weiterer Folge mit Kohle und Sauerstoff zu Roheisen geschmolzen. Die für den Schmelzvorgang nötige Energie liefert die Verbrennung von Kohle (nicht verkokt). Dabei entstehen große Mengen Kohlenmonoxid als Abgas, das als Reduktionsgas genutzt wird.

 

Anwendungstechnik Schmelzreduktionsverfahren in der Eisen- & Stahlindustrie

Schmelzreduktionsverfahren

Produktion mit zugeschnittenen Sauerstoff-Anwendungen steigern

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden