Überarbeitet Anwendungstechnik Aushubstabilisierung im Bausektor

Grabungsstabilisierung

Komplettlösungen für das Einfrieren des Bodens und mehr

GASEANWENDUNG

Die Abdichtung des umgebenden Grundwassers ist beim Ausheben von Baugruben ein Faktor von entscheidender Bedeutung.  Jegliches Eindringen von Wasser oder Boden muss zuverlässig verhindert werden, und zum Schutz von Personal und Ausrüstung sind besondere Vorkehrungen erforderlich. Es gibt viele Methoden zur Stabilisierung, die oft sehr kostspielig sind, aber nicht immer alle Probleme lösen.

 

MESSER-LÖSUNG

Der schnellste, einfachste und sicherste Weg, dies zu erreichen, ist das Gefrieren des Bodens mit flüssigem Stickstoff (LN2). Das Medium, das eine Temperatur von minus 196 Grad Celsius hat, verwandelt den Boden um die Baustelle herum in einen stabilen, wasserundurchlässigen Eisblock. Das Medium mit einer Temperatur von minus 196 Grad Celsius stabilisiert den Boden und macht ihn wasserundurchlässig. Damit ist die Baustelle auch vor Grundwasser geschützt.

Asset-Herausgeber

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

Bei der Verarbeitung Ihrer Registrierung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Informationen.
Mr.
Ich habe die Datenschutzrichtlinien von Messer gelesen und