Anwendungstechnik Kesselspeisewasser in der Wasserbehandlungsindustrie

Kesselspeisebehandlung mit Gasen

Gase & Mischanlagen für die richtige Dosierung

GASEANWENDUNG

Gase werden sowohl zur physikalischen als auch zur chemischen Entgasung eingesetzt:

  • Stickstoff wird bei der Sauerstoffentfernung mittels Membranen unter leichtem Vakuum verwendet.
  • Wasserstoff wird in der chemisch-katalytischen Entgasung als Reduktionsmittel eingesetzt. In Anwesenheit eines Palladium-Katalysators reagiert Wasserstoff mit gelöstem Sauerstoff zu Wasser und bildet keine Nebenprodukte. Da Wasserstoff ungiftig ist und die Umwelt nicht schädigt, ist es eine sinnvolle Alternative zu Hydrazin. 
  • Sauerstoff wird bei Betrieb mit neutraler Fahrweise und salzfreiem Wasser zum Korrosionsschutz eingesetzt. Da nur eine geringe Dosis benötigt wird, ist hier eine präzise Dosierung erforderlich. Anders als Wasserstoffperoxid ist Reinsauerstoff bei Lagerung stabil und so genauer zu dosieren.

Übrigens, Absalzwasser aus der alkalischen und AVT-Fahrweise wird umweltfreundlich mit CO2 neutralisiert.

Die Vorteile der Gaseanwendungen auf einen Blick:

  • Umweltfreundlich und ungiftig
  • Keine unerwünschte Nebenprodukte
  • Lagerstabile Einsatzstoffe

MESSER-LÖSUNG

Messer liefert Ihnen die Dosier- und Eintragshardware für Stickstoff, Wasserstoff und Sauerstoff und die benötigten Gase

Kundenprozess Kesselspeisewasser in der Wasserbehandlungsindustrie

Kesselspeisewasser

Qualitätsanforderungen erfüllen

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Wählen Sie eine Option
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden