Anwendungstechnik Wannenofen in der Glas- & Mineralstoffindustrie

Wannenofen

Mit angepassten Sauerstoff-Anwendungen Emissionen verringern und Produktion steigern

GASEANWENDUNG

Oxy-Fuel Brenner für Wanne

Der Brennstoff wird ohne Stickstoff mit dem angewandten Oxidationsmittel (reiner Sauerstoff) mit Sauerstoffqualität> 90% verbrannt. Oxy-Fuel-Glasöfen haben im Allgemeinen den gleichen grundlegenden Aufbau wie rekuperative Glasswannen, mit mehreren seitlichen Brennern und einer begrenzten Anzahl von Auslasskanälen. Typischerweise sind nur 4 bis 6 Brenner pro Seitenwand installiert. Brenner von gegenüberliegenden Seitenwänden sind vorzugsweise nicht in einer Linie angeordnet, sondern versetzt angeordnet, um keine heißen Stellen zu erzeugen. Ein vollständiger Oxy-Fuel-Ofen ist im Vergleich zu einer endgefeuerten Regenerativwanne ungefähr 25-30% billiger und im Vergleich zu einem Rekuperatiwanne ungefähr 15-20% billiger.

Das Schmelzen mit Oxy-Fuel kann ein sehr wirksames Verfahren zur Verringerung von NOx Emissionen sein (siehe Durchführungsbeschluss der Kommission vom 28. Februar 2012 zur Festlegung der Schlussfolgerungen zu den besten verfügbaren Techniken gemäß der Richtlinie 2010/75 / EU des Europäischen Parlaments und des Rates über Industrieemissionen für die Herstellung von Glas).

Im Fall von Wirtschaftlichkeit und Verbesserung der Emissionsbelastung kann reiner Oxy-Brennstoff verwendet werden. Ersatz der regenerativen Befeuerung durch Oxyfuel-Brenner ergibt:

  • App. 10-20% Kraftstoffeinsparung insgesamt
  • Bessere Arbeitsumgebung - weniger Lärm, weniger Hitze vom Ofen
  • Kein Regenerator erforderlich.
  • Geringere Emissionen - NOx (-50%), CO2, Partikel
  • Geringere Emissionen (Feinstaub, NOx, HF, HCl ...)
  • Weniger Wärmeverlust durch die Abgasanlage
  • Weniger Gemengeverlust durch die geringere Austrittsgeschwindigkeit, weniger Staubemission
  • Die Kapazität des elektrostatischen Abscheiders kann um 75% reduziert werden
  • Der Rauchgaskanalbereich kann reduziert werden
  • Schneller und konsistenter schmelzen; Flexibilität
  • Bessere Glasqualität
  • Keine signifikante Kapitalinvestition erforderlich

Ofentyp

Endfired Reg.

Oxy-Fuel

Glastyp

E-Glas

E-Glas

Fläche (m²)

100%

100%

Tagesproduktion (t/Tag)

100%

133%

NOx-Emission (kg/t)

100%

40%

Spezifische Energie (kcal/kg Schmelze)

100%

81%

Abgasvolumen (Nm3/h)

100%

26%

Betriebsdatenvergleich

Oxyfuel-Brenner für Vorherd / Feeder

Ist der Energieverbrauch von Schmelzgerät + Refiner / Verteilerkanal + Vorherd 100%, hängt das Verhältnis des Energieverbrauchs eines Vorherds von der Glastemperatur und der Länge des Vorherds ab. In der Regel liegt dieser zwischen 20 - 50%.

Die Ergebnisse der Anwendung von Oxyfuel-Brennern am Vorherd sind:

  • Geringerer Kraftstoffverbrauch (bis zu -60%)
  • Geringere Emissionen (bis zu -80% NOx) •
  • Bessere Wärmeübertragung durch die 3-atomigen Moleküle in der Verbrennung - bessere Wärmeverteilung
  • Verbesserte Temperaturregulierung und Homogenität des Glases
  • Verbesserte Glasqualität
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Für die Verbrennung sind keine Gebläse erforderlich
  • Schnellere Reaktion
  • Erhöhter Glasdurchsatz
  • Höhere Turndown-Verhältnisse
  • Option zum Ausschalten von Brennern ohne Rückbrandgefahr

MESSER-LÖSUNG

Oxipyr-Brenner:

Oxipyr - F

Oxipyr - F micro

Oxipyr - Flat

Oxipyr - Flex3

Oxipyr - P / P LON

Oxipyr-Brennerregelung: 

Oxipyr - Advanced regulation

Oxipyr - Basic+, Basic regulation

Oxipyr - 400 regulation

Kundenprozess Wannenofen in der Glas- & Mineralstoffindustrie

Wannenofen

Glaswolle herstellen

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Wählen Sie eine Option
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden