Anwendungstechnik Herdofen in der Glas- & Mineralstoffindustrie

Herdofen mit Gasen

Mit zugeschnittenen Sauerstoff-Anwendungen Emissionen verringern und Produktion steigern

GASEANWENDUNG

Neben der herkömmlichen Verbrennung mit natürlicher Luft und Gas kommt in einer erheblichen Zahl von Öfen die Oxyfuel-Verbrennung zum Einsatz (hauptsächlich in Italien und seit kurzem auch in der Türkei). Hierauf entfallen rund 25 % aller Öfen in Europa. Die Anreicherung der Verbrennungsluft mit unterschiedlichen Mengen Sauerstoff, um eine höhere Temperatur im Schmelzofen zu erreichen und letztendlich die Produktionsrate zu erhöhen, ist besonders in Spanien weit verbreitet. Oxyfuel befeuerte Öfen weisen niedrigere energetische Werte auf. Aufgrund der sinkenden Emissionswerte werden die meisten neuen Öfen mit Oxyfuel betrieben. Für die Oxyfuel Verbrennung sprechen mehrere Gründe:

  • Der Stickstoff wird aus dem Verbrennungsprozess verbannt
  • Das Abgasvolumen wird um 75 % reduziert
  • Der Wärmeverlust über das Abgassystem ist geringer
  • Weniger Gemengeverluste durch die niedrigere Abgasgeschwindigkeit, weniger Staubemissionen
  • Abgaskanalbereich kann reduziert werden
  • Höhere Flammentemperatur
  • Bessere Wärmeübertragung durch die 3-atomigen Moleküle während der Verbrennung
  • Bessere Wärmeverteilung
  • Höhere Produktionsleistung (bis zu >200 %)

Sauerstoffanreicherung

Im Verbrennungsprozess des Herdofens kann das gelieferte Oxidationsmittel mit Sauerstoff angereichert werden. Hierdurch werden die Sauerstoffdurchsatzrate in Abhängigkeit der Abgastemperatur und/oder anderer Prozessparameter spezifisch gesteuert.

Oxyfuel-Verbrennung

Luft-Brennstoff-Brenner werden durch Oxyfuel-Brenner ersetzt, die reinen Sauerstoff verwenden. Außerdem werden Oxyfuel-Brenner genutzt, um die Wärme des Fließstroms zu regulieren. Die Umstellung dieser Öfen auf Oxyfuel führt zu:

  • einer erheblichen Kapazitätserhöhung (bis zu einer Verdoppelung)
  • einer besseren Produktqualität
  • niedrigeren Emissionswerten

MESSER-LÖSUNG

In der Tabelle werden Beispiele für die Kapazitätserhöhung und Emissionsreduzierungen im Falle eines Herdofens gezeigt. Die Daten stammen aus einer Frittenproduktionsanlage, in der rekuperative Luft-Brennstoff-Brenner durch Oxyfuel-Brenner vom Typ Oxipyr ersetzt wurden.

Ergebnisse beim Ersatz von Luft-Brennstoff durch die Oxyfuel-Technologie in einem Herdofen.

Oxipyr-Brenner: 

  • Oxipyr - F
  • Oxipyr - Flex3
  • Oxipyr - P / P LON

Oxipyr-Brennerregelung: 

  • Oxipyr - Advanced Regelung
  • Oxipyr - Basic+, Basisregelung
  • Oxipyr - 400 Regelung

Kundenprozess Herdofen in der Glas- & Mineralstoffindustrie

Herdofen

Fritten- & Farbpigment produzieren

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden