Anwendungstechnik Kühlen in der Lebensmittelindustrie - Kaffee

Kühlen mit Gasen

Kaffeebohnen verarbeiten und Röstprozess abschließen

MESSER-LÖSUNG

Die Kühlung wird mit kaltem, gasförmigem Kohlendioxidgas oder aber auch mit flüssigem Kohlendioxid (Kofrosta-Verfahren) durchgeführt.

Vorteile:

  • Schnelle Abkühlung von Produkten im Kaltgasstrom
  • Reinigen der Bohnen von Röstrückständen
  • Verminderter Sauerstoffanteil im Kaltgasstrom
  • Einfache Leistungssteigerung von vorhandener Druckluftkühlung
  • Einfache Integration in vorhandene Anlagen
  • Zur Beendigung des Röstprozesses kann kaltes CO2-Gas die Abkühlung beschleunigen. Poren auf der Oberfläche der Bohnen werden geschlossen, der Aromaverlust kann dadurch vermindert werden. Außerdem können die Kaffeebohnen dadurch in inerter Atmosphäre abkühlen, was die Produktqualität verbessert.
  • Werden die Bohnen in einem expandierenden CO2-Gasstrom verwirbelt, dann können zusätzlich anhaftende Röstrückstände abgetrennt werden, was dem Kaffee ein milderes Aroma verleiht.

Kundenprozess Kühlen in der Lebensmittelindustrie - Kaffee

Kaffeebohnen kühlen

Nach dem Rösten der Kaffeebohnen schnell abkühlen

Contact form for every page

Sprechen Sie uns an

Was ist Ihr Anliegen?

Formular

Action form

There has been an error processing your registration. Please double-check the information entered.
Mr.
Wählen Sie eine Option
Ich bin mit den Datenschutzrichtlinien der Messer Group einverstanden